Literarische Orte

Seit dem Jahr 2020 hat Heilbronn einen literarischen Hauptort, eine Heimat für die Literatur: Das Literaturhaus im Trappenseeschlösschen.

Aber es gibt eine ganze Reihe von Orten in der Stadt, die einen literarischen Bezug aufweisen, Orte der Literaturgeschichte. Sie waren entweder Schauplätze literarischer Werke – etwa der „Turn“ in Goethes Drama „Götz von Berlichingen“. Oder Literat*innen, Dichter*innen und Schriftsteller*innen haben über Heilbronn und Heilbronner Schauplätze geschrieben – beispielsweise Mark Twain in seinem Reisebericht „Bummel durch Europa“ („A Tramp Abroad“). Und schließlich kamen und kommen bedeutende oder bekannte Literat*innen aus Heilbronn und Umgebung.

Man kann in diesem Stadtplan einigen mit der Heilbronner Literaturgeschichte verknüpften Orten nachspüren…